2010-10-06 - Tierisch toller Tag

Bevor am naechsten Tag die Schule losging, besuchte ich mit meiner Familie "Healesville Sanctuary". Dies ist ein groesser australiascher Tierpark, wo man sowohl typisch australische Tiere als auch Pflanzen sehen konnte. Er ist anders aufgebaut als ein deutscher Tierpark oder Zoo, da es eine offene Anlage ist und man so an die Tiere sehr nah heran kam, um sie zu betrachten. Ich habe zahlreiche beeidruckende Tiere  gesehen. Mir haben aber am besten die Känguruhs, die gemuetlichen Koalas und die verschlafenen Wombats gefallen. Die Dingos waren auch sehr interessant, da sie kuerzlich Zuwachs bekommen hatten und man niedliche Tierbabys, welche spielten, beobachten konnte. Ausserdem besuchten wir etliche Tiervorfuehrungen, vor allem die Vogelshow war interressant, da rießige Voegel ueber unseer Koepfe hinwegflogen und auch das Reptilienhaus war wahnsinnig beeindruckend, es war fantastisch ueber die glatte Haut der Schlangen und Echsen zu streichen. Es war also ein abenteuerlicher Tag fuer mich, da ich erstaunlich eindrucksvollen australischen Tieren begegnet bin, welche ich vorher noch nie zuvor gesehen hatte. Madeleine