Reisetagebuch 2016

Gewonnen - Almandin gewinnt den Melbourne Cup

Cup Day1Da hat man keine Ahnung vom Pferderennen und gewinnt. Gestern, pünktlich um 15 Uhr lief das Rennen, The race which stops the nation. Überall werden Wetten abgeschlossen, dabei geht es durchaus um große Summen. Auch in meiner Hostfamiliy wurde gewettet, jeder zog 3 Lose und mit Spannung wurde der Ausgang erwartet. Und siehe da, ich hatte auf das richtige Pferd gesetzt, purer Zufall. Mein Preis war eine leckere Box Schokolade - wer braucht schon Geld.

Das Pferd kommt übrigens aus Deutschland, vor zwei Jahren war das schon einmal so. Witzig.

Sabine Klewitz