Reisetagebuch 2016

Halbzeit in Australien!


Jetzt ist die 2. Woche auch schon fast vorbei und ich habe mich immer noch nicht so wirklich an die Schuluniform gewöhnt.
DSC 0123Nachdem wir uns in der ersten Stunde wieder mit Frau Jungmann und Herr Karber getroffen haben, ging es für die meisten von uns zum "conversation practice" in eine 10. Klasse. Wir haben in kleineren Gruppen, 2/3 Australier und 1/2 Deutsche, unsere Schulen miteinander verglichen. Es gibt ziemlich viele Unterschiede, z.B dass in Mc Kinnon  jeder Schüler ein Cromebook besitzt oder dass es hier an der Kantine kaum Sitzmöglichkeiten gibt. Aber es gibt auch Sachen, die sehr ähnlich sind, z.B, dass man an beiden Schulen Hausaufgaben aufbekommt :D. Nachdem die erste Pause, genannt Recess, vorbei war, ging es für mich in den Matheunterricht. Die Klasse behandelt dort gerade Winkel und Dreiecke. Nach einer Stunde Mathe hatte ich dann Englisch. Dort wurde für die bevorstehende Arbeit gelernt, das hat jeder Schüler für sich selbst gemacht, weswegen ich nicht viel tun konnte. Als Englisch dann vorbei war, stand Lunch an.

IMG 2388Ich habe mir dort etwas in der Kantine gekauft. In der letzten Stunde des Tages hatten wir wieder "conversation practice". Dieses Mal bei einer 7. Klasse. Manche der Schüler konnte die deutschen Wörter schon ziemlich gut aussprechen. Als Schule dann vorbei war und ich kurz zuhause war, sind meine Austauschpartnerin und ich mit dem Bus ins Chadstone gefahren. Dort haben wir uns mit ihrer besten Freundin und zwei deutschen Austauschschülern getroffen. Nachdem wir dann ca. 4 1/2 Stunden shoppen waren, wurden wir abgeholt. Wieder Zuhause hieß es für uns dann noch packen für Sydney. Dann war auch schon Zeit fürs Bett, weil wir am nächsten Morgen früh aufstehen mussten, um unseren Flug rechtzeitig zu erreichen.

Selina