Reisetagebuch 2016

Die AWS stellt sich vor - Chapel in Luther

Heute hatten Louisa und Caroline die fantastische Gelegenheit, unsere Schule, die AWS, in der allmorgendlich stattfindenden Chapel vorzustellen. Sichtlich aufgeregt, aber sehr gut vorbereitet, haben sie vor ca. 300 Schülerinnen und Schülern einen Vortrag gehalten. Das haben beide super gemacht und der Applaus der Zuhörer hat dies bestätigt.

Chapel2Morgen werden Hannah B. und Lars über ihre Austauscherfahrungen berichten. Wir dürfen sehr gespannt sein. Go for it!

Es ist eine tolle Gelegenheit, dass wir uns als Gruppe vorstellen können und somit für den Austausch werben dürfen.

Hannah und Lars haben heute ihre Vorstellung mit Bravour gemeistert. Sichtlich aufgeregt und angespannt, aber das gehört dazu, haben sie über ihre Motivation gesprochen, am Austausch teilzunehmen. Lars hat zu Recht gefordert, dass sich für 2018, der nächsten Austauschrunde, mehr Jungen auf der australischen Seite für den Austausch bewerben sollen. In Luther College gibt es nämlich nur zwei Jungs, Lars und Jonas, die teilnehmen. Vielleicht hilft der Aufruf ja ein wenig nach, die Motivation zu steigern.

Nochmals herzlichen Dank an Louisa, Caroline, Hannah und Lars, dass sie sich für den Austausch in Chapel  engagiert haben.

Der Chief der Kookuburras