Reisetagebuch 2016

"Dem harten Alltag ausgeliefert" vs "Auf der Flucht in die Schokolade"

Aufstehen
Frühstück
Chapel
Eine Doppelstunde Deutsch
Eine Doppeltstunde Sport
Und zuletzt eine Doppelstunde Arts

Schulleiter LutherSo sah der heutige Schultag für mich aus. Der Deutschunterricht bestand aus vielen kleinen Aufgaben in welchen die Schülerinnen und Schüler Sätze bilden mussten. Natürlich durfte ich meiner Austauschpartnerin helfen, was mich dazu bewegt hat, mehr auf meine Muttersprache einzugehen. Denn manchmal ist es gar nicht so leicht, eine Regel zu finden, wenn man diese Sprache intuitiv verwendet.
Beim Sportunterricht haben wir ein Spiel gespielt,was zur guten Orientierung in der Schule beitragen soll.
Jeder Schüler hatte die Aufgabe, ein kleines Schild mit einer Zahl und einer bestimmten Buchstabenfolge aufzuhängen. Daraufhin kamen wieder alle zusammen und wir mussten alle 23 Schilder ausfindig machen und die Buchstabenfolge in eine Tabelle eintragen, was sich zum Teil (auch wenn wir einen Plan mit den ungefähren Standpunkten hatten) als recht schwierig erwies. Nachdem dieser Unterricht geschafft war und die Lunchpause zuende, ging es für uns zum Kunstunterricht in welchem die Schüler die Aufgabe haben, ein Haus für eine von ihnen ausgewählte Altersgruppe zu entwerfen.
So jedenfalls sah mein Tag aus, aber für manche war heute in besonderer Tag , denn sie hatten eine kleine Exkursion:

ChapelHeute haben wir nach der "Home Group" und der "Chapel" ,in welcher es heute eine kleine Präsentation  von deutscher Seite
von Luisa und Caroline über die AWS gab, einen Ausflug mit dem Geography-Kurs gemacht.
Wir sind in zwei Bussen mit insgesamt vier Klassen gefahren. Unser Bus ist zuerst zu einer Obstfarm gefahren, Rayners Orchard. Dort haben wir etwas über die Farm und das dort angebaute Obst gelernt.
Außerdem durften wir die Früchte probieren und sogar pflücken, um sie mit nach Hause zu nehmen.
Danach fuhren wir zur "Yarra Valley Chocolate and Ice creamy ", wo wir die Schokolade probieren konnten und auch etwas über die Herstellung erfahren haben.
Außerdem hatten wir dort Lunch und konnten uns ein Eis holen, welches sehr gut geschmeckt hat.
Dann haben wir noch ein paar Fotos gemacht und sind wieder zur Schule und dann nach Hause gefahren.
Heute Abend fliege ich mit meiner Gastfamilie nach Queensland, wo wir dann bis Sonntag bleiben. Unser Flug startet um 9 Uhr und ich bin sehr aufgeregt.

Grüße aus Australien !
Linda und Franka