Archiv

Die Reise 2012

Anreise

Wie seit langem bekannt, fliegen wir am 27.9. 2012 von Frankfurt aus los. Pass nicht vergessen. zwinkernd In Melbourne kommen wir am 28.9.2012 an, wo wir dann hoffentlich von unseren Gastgebern am Flughafen von Tullamarine abgeholt werden.

Unser Rückflug ist am 25.10. 2012 und wir kommen am 26.10. 2012  in Frankfurt an. Die ungefähre Ankunft in Kirchhain wird gegen 16 Uhr sein.

Der Gegenbesuch unserer Gäste steht nun auch fest. Sie kommen vom 30.3. 2013 bis 27.4. 2013 .

Checkliste (zum Drucken auf Symbol rechts klicken)

Haken machen

Reisekleidung: 

Verfahren nach der „Zwiebel", mehrere leichte Kleidungsstücke übereinander, eine Fleecejacke ist sehr praktisch

Kultursachen

 im Handgepäck nur Flüssigkeiten bis 100 ml mitführen. Bei Medikamenten mit (auch ins Englisch übersetzter) Arztbescheinigung. Für die Flugreise kl. Sortiment von Toilettenartikeln (Deo, Zahnbürste ect.) Wäsche zum Wechseln (t-Shirt, Unterwäsche)

Schuhwerk:

  • Turnschuhe
  • Sommerschuhe
  • Wanderschuhe
  • schwarze Straßenschuhe (für die Schule)

Kleidung (notwendig):

Koffer bitte nicht überfüllen, Platz für Einkäufe lassen!!! In den Familien wird auch gewaschen!

  • Shorts
  • T.Shirts
  • Regenjacke
  • 1 Pullover (Fleecejacke)
  • Badesachen

Uniformen an den Schulen:

Luther College: graue Socken für die Jungen und weiße Socken für die Mädchen, der Rest wird von der Schule gestellt bzw. ausgeliehen. Es ist sinnvoll mindestens 2 Paar Socken mitzunehmen zwinkernd

Sportunterricht: bitte bringt folgende Dinge mit (Angaben durch Frau Acfield):

Students will need to bring a pair of shorts and a t-shirt for PE/sport (please ask them to have a t-shirt that covers their shoulder, eg not a singlet (ärmelloses T-Shirt) and shorts for girls that aren’t tiny – closer to their knee).

Eine weiterer interessanter Hinweis, worauf Luther College Wert legt findet ihr unter folgendem Link, sehr empfehlenswert zu lesen:

http://www.luther.vic.edu.au/inner.aspx?pageID=112&


Mc. Kinnon Secondary College:

Für Mädchen und Jungen:

dunkelgraue (wenn möglich lieber schwarze) Schuhe, ohne sportliche Streifen und derartiges

zwei weiße Hemden mit Kragen (also solche Hemden, wo eine Krawatte untergebunden werden kann – Schulkrawatten stellen die Familien zur Verfügung)

dunkle Socken

Jungs: eine dunkelgraue waschbare Hose (nicht jeansmäßig)

Mädchen: dunkelblaue Strumpfhose

Die Schule hat eine Sportuniform, aber nicht für die Gäste, daher bitte Sportsachen mitbringen

Donvale College:

alle nötigen Infos haben die Schüler direkt durch ihren Chief bekommen

Reiseliteratur

 der Flug ist lang, Zeit zum Lesen und Musikhören

Gastgeschenke

(z.B. Flasche Wein, Töpferwaren aus dem Marburger Land, Marburg-Hessen-Deutschland- Band, Teebecher mit deutschem Logo, aber keine Lebensmittel).

Projektmaterial für "show & tell"

PPT oder Folien/Unterlagen, USB Sticks, Fotos und anderes Anschauungsmaterial, welches für die Präsentation benötigt wird

Krimskrams aus Deutschland

(z.B. Briefpapier, Büromaterial, Jugendzeitschriften- keine Bravo)

Adressbuch

( Postkarten + e-mails), Adresse und Telefonnummer der Gastfamilie mit sich führen

Fotoapparat und Adapter

Reisetagebuch

Reiseapotheke:

Pflaster

Mittel gegen Montezumas Rache

Grippe-, Kopfschmerzmittel

Taschengeld in Form von Traveler Cheques oder Prepaid Cards

„ Geldgürtel"

  für Ausweise und Bargeld

persönliche Ergänzungen:

Gepäck: 1 Gepäckstück

und 1 Handgepäckstück.

Zugelassen ist ein Gepäckstück mit 20 kg. Das Handgepäck besteht aus einem Teil im Bordkofferformat oder kleinem Rucksack, nicht erlaubt sind Flüssigkeiten und scharfe Gegenstände (Nagelscheren, Pfeilen, etc), genauere Informationen folgen. Medikamente müssen durch den Hausarzt schriftlich bestätigt werden.

  • Bordcase, bzw. Rucksack (Maße beachten!!!)max. Gewicht 7 kg
  • Koffer ( am besten Schale) - Maximalgewicht 23 kg Jeder/Jede muss sein/ihr Gepäck selbst tragen bzw. bewegen, daher darauf achten, dass dies möglich ist.